Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2020, 09:39 Uhr
 
A- A A+

Fragen und Antworten

Amtshelfer HELP.GV.AT

Meldung des Todesfalls: Fischereikarte

Hat die/der Verstorbene eine Fischereikarte besessen, müssen die Hinterbliebenen den Todesfall bei der zuständigen Stelle melden, bei der die Fischereikarte gelöst wurde.

Zuständige Stelle ist:

Meist genügt ein formloses Schreiben unter Bekanntgabe der Mitgliedsnummer (eventuell Kopie der Urkunde über einen Todesfall bzw. des Registerauszugs Tod (früher: "Abschrift aus dem Sterbebuch")).

HINWEIS
Die Fischereikarte kann von den Hinterbliebenen nicht übernommen werden, da sie namentlich und erst nach Ablegung einer Eignungsprüfung ausgestellt wird.
Stand: 20.03.2019
Hinweis
Abgenommen durch:
oesterreich.gv.at-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at

wetter at

Marktgemeinde Rennweg am Katschberg
Rennweg 51
9863 Rennweg
Tel. +43 (0)4734 - 208
Fax +43 (0)4734 - 208 4
rennweg-katschberg@ktn.gde.at

1635m Seehöhe
Katschberg

Details 

Akt. Temp.: 0.3°C
Max. Temp.: 0°C
Min. Temp.: 0°C
Luftfeuchtigkeit: 37%
Luftdruck: 846.2hPa
Wind: 1km/h ( SüdWest)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.